GRÜN Aktuell

Manne Lucha kandidiert auch in der kommenden Legislaturperiode für den Landtag. Lucha, 58, wurde 2011 erstmals in den Stuttgarter Landtag gewählt, nachdem er bereits mehrere Jahrzehnte ehrenamtlich als Kommunalpolitiker im Gemeinderat und im Kreistag von Ravensburg aktiv war.


Weiterlesen

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hatten Gemeinderat und Ortschaftsräte zur Informationsfahrt nach Dornbirn geladen. Der Einladung auf Initiative von Hannes Kleb, Stadtrat und Ortschaftsrat KAT, gefolgt sind zahlreiche Vertreter*innen der Grünen Fraktionen aus den Ortschaftsräten, Fraktionsmitglieder der Grünen Stadtratsfraktion und Baubürgermeister Herr Dirk Bastin.


Weiterlesen

Schwäbische Zeitung - Nach den Erfolgen bei der Kommunalwahl erleben die Grünen im Kreisverband Ravensburg weiterhin Zulauf. Das berichtete die Kreisvorsitzende Carmen Kremer bei der Mitgliederversammlung am Dienstag im Gasthof Mohren in Ravensburg. Seit Jahresbeginn ist die Mitgliederzahl um 44 Prozent auf 253 gestiegen. Außerdem wurde in Horgenzell ein neuer Ortsverband gegründet.

Mit der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden im Bundestag Agnieszka Brugger und Landessozialminister Manne Lucha sind erstmals zwei Mitglieder des Kreisverbands Ravensburg in den Landesvorstand der Grünen gewählt worden. An der Seite der wiedergewählten Landesvorsitzenden Sandra Detzer und Olli Hildenbrand sorgen sie im sogenannten Parteirat, dem erweiterten Vorstand, künftig für die Vernetzung zwischen allen politischen Ebenen der Grünen.


Weiterlesen

Weitere Nachrichten

Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zur Senkung des Tarifs im Radhaus Ravensburg


Weiterlesen

Wir wollen uns tatkräftig für ein sauberes und Grünes Schussental einsetzen. Dazu brauchen wir Eure Hilfe! Wir machen als Grüne bei den „tws-Lokalhelden“ mit und beteiligen uns an der Müllsammelaktion. Wir treffen uns am Freitag, 27.09. von...


Weiterlesen

Im Jahr 2017/2018 beauftragte die Stadt Ravensburg das Fachbüro Rapp Trans zur Fortschreibung des Lärmaktionsplans. Kommunen sind auf der Grundlage von EU-Recht zur Erstellung von Lärmaktionsplänen und zu dessen Fortschreibung verpflichtet


Weiterlesen

In der Stellungnahme von OB Dr. Rapp heißt es, dass nach einem „Aufschrei in der Bevölkerung“, Verwaltung und Gemeinderat vom Beschluss der Fortschreibung des Lärmaktionsplans abrückten. Das entspricht nicht den Tatsachen: dem Gemeinderat...


Weiterlesen

Schwäbische Zeitung - Nach dem Sieg der Grünen bei der Kommunalwahl werden Bäume in Ravensburg bald wahrscheinlich durch Satzung geschützt. Bei Verstößen drohen hohe Geldbußen.

Die Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen, Bürger für Ravensburg und SPD beantragen die Einführung einer Baumschutzsatzung.