DIE GRÜNEN IM KREIS RAVENSBURG

Regionalverband Bodensee-Oberschwaben

Der Regionalverband Bodensee-Oberschwaben ist Träger der Regionalplanung für das Gebiet der Landkreise Bodenseekreis, Ravensburg und Sigmaringen.

Zu den Gremien des Regionalverbandes gehören die Verbandsversammlung (56 Mitglieder) sowie zwei beschließende Ausschüsse für Planung (20 Mitglieder) und Verwaltung (10 Mitglieder). Die Mitglieder der Verbandsversammlung werden von den Kreistagen der Landkreise der jeweiligen Region gewählt.


Der Regionalplan

Der Regionalplan Bodensee-Oberschwaben fasst alle raumordnerischen Vorgaben für die Entwicklung der Region zusammen. Die vorgegebenen Zielsetzungen und Grundsätze des Landesentwicklungsplanes werden im Regionalplan konkretisiert sowie räumlich und sachlich ausgeformt und durch regionale Ziele und Grundsätze ergänzt. Der Regionalplan bildet damit das Bindeglied zwischen staatlicher Landesplanung und der regionalen bzw. kommunalen Ebene.

Der aktuelle Regionalplan wurde am 30.09.1994 durch die Verbandsversammlung beschlossen und durch das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg am 04.04.1996 für verbindlich erklärt. Seither gab es vier durch die Regionalversammlung beratene und mehrheitlich beschlossene Änderungen. Außerdem wurde 2003 ein Teilregionalplan "Rohstoffe" und 2006 ein Teilregionalplan "Windenergie" beschlossen. Nachdem in einem Prozess vor dem Verwaltungericht Sigmaringen klar würde, dass dieser rechtlich auf tönernen Füßen steht, beschloss die Verbandsversammlung am 22.9.2010 eine "Fortschreibung".


Verbandsvorsitz

Zum Verbandsvorsitzenden wurde für die derzeitige 8. Wahlperiode am 16.10.2009 Hermann Vogler, ehemaliger Oberbürgermeister von Ravensburg, gewählt.


Fraktion

Vorsitzender der 7-köpfigen Fraktionsgemeinschaft aus Bündnis 90/Die Grünen und ÖDP innerhalb des Regionalverbands ist Jürgen Lang aus Ravensburg-Bavendorf, der zugleich 3. Stellvertreter des Verbandsvorsitzenden ist.

Die weiteren Mitglieder der Fraktion sind Ulrich Bauer (Wangen i.A.), Andreas Geiger (Uhldingen-Mühlhofen), Wolfgang Lohmiller (Bad Saulgau), Elisabeth Ott (Meckenbeuren), Siegfried Spangenberg (Wangen i.A.) und Franz Weber (Horgenzell). Die Fraktion besetzt zwei Sitze im Planungs- sowie einen Sitz im Verwaltungsausschuss.