DIE GRÜNEN IM KREIS RAVENSBURG

Kitt für die Gesellschaft

Kurz vor der Bundestagswahl hatten die Ravensburger Grünen am Mittwoch, den 20.9.2017 noch das Ravensburger „Eigengewächs“ Manne Lucha geladen, um die Ravensburger Bundestagskandidatin Agnieszka Brugger im Wahlkampf zu unterstützen.

Der Landesminister für Soziales und Integration legte seinen Schwerpunkt auf die Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts als zentrale Aufgabe grüner Sozialpolitik. „Grüne Politik bedeutet, keinen Menschen im Stich lassen und die Menschen zu befähigen, ihr Leben selbstverantwortlich zu gestalten“, so eine seiner Kernaussagen.

Stark machte er sich für ein modernes Einwanderungsrecht. Gerade auch das Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger bei der Integration habe den Begriff Heimat mit neuem Leben und Modernität erfüllt. Ziel der grüngeführten Landesregierung sei es, diese Menschen bei ihrem Engagement zu unterstützen: „Heimat ist dort, wo Menschen sich füreinander einsetzen, und dort, wo Menschen mitbestimmen und mitgestalten können."