DIE GRÜNEN IM KREIS RAVENSBURG

Agnieszka Brugger ins Grüne Sondierungsteam berufen

Die Ravensburger Bundestagsabgeordnete ist ins 14-köpfige Sondierungsteam von Bündnis 90/Die Grünen für die Koalitionsgespräche berufen worden. Weitere Mitglieder sind die Spitzenkandidaten Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir, Fraktionschef Anton Hofreiter, Parteichefin Simone Peter, Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der schleswig-holsteinische Umweltminister Robert Habeck, Parlaments-Geschäftsführerin Britta Haßelmann, der Vorsitzende der Europa-Fraktion Reinhard Bütikofer, Bundesgeschäftsführer Michael Kellner sowie die Bundestagsabgeordneten Annalena Baerbock, Katja Dörner, Claudia Roth und Jürgen Trittin.

Gegenüber den Kreisverbänden Ravensburg und Wangen drückte Brugger ihr Bedauern aus, dass sie dadurch voraussichtlich in den nächsten Wochen nicht so viele Termine im Wahlkreis wahrnehmen könne, wie sie sich das wünsche. Zugleich dankte sie allen, die durch ihr Engagement zum guten Wahlergebnis im Wahlkreis beigetragen hatten, und allen Wählerinnen und Wählern, die ihr mit ihrer Stimme das Vertrauen geschenkt hatten.

Bündnis 90/Die Grünen hatten bei der Bundestagswahl mit 15% der Zweitstimmen im Wahlkreis 294 (Ravensburg) ein Ergebnis erzielt, das über dem Landes- und deutlich über dem Bundesdurchschnitt lag; bei den Erststimmen hatte Agnieszka Brugger mit 20,2% sogar die viertgrößte Zustimmung aller Grünen Kandidaten bundesweit erhalten.